„Es wird nie langweilig“- ARITHNEA

Als Experte für das digitale Business berät ARITHNEA Unternehmen bei ihren Marktstrategien, kreiert unverwechselbare Markenwelten und entwickelt integrierte IT-Lösungen. Rolf Siebachmeyer, Senior E-Business Consultant, verrät uns im Interview außerdem, dass die perfekte Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer vor allem durch gegenseitiges Kennenlernen klappen kann. Viel Spaß beim Lesen!

Warum seid ihr auf dem Online-Karrieretag 2018 vertreten?
Wir verstehen uns als Vorreiter und Gestalter des digitalen Business. Egal ob Omni-Channel-Commerce-Plattformen, Portale, Webshops, klassisches Content Management oder Mobilisierung – wir schaffen Mehrwerte bei Einkaufs- und Markenerlebnissen über sämtliche Kommunikationskanäle und Ländergrenzen hinweg. Dabei benötigen wir natürlich motivierte, interessierte und kluge neue Köpfe, die uns auf diesem Weg begleiten.

Was macht die Digitalbranche so interessant für euch?
Jeder Kunde ist verschieden. Und nicht nur das. Viele Kunden kennen ihre Anforderungen und Ziele selbst nicht genau. Das interessante an der Digitalbranche ist in erster Linie, dass Anforderungen und Ziele häufig mit dem Kunden erarbeitet werden und somit auf die Zukunft vieler Unternehmen direkt Einfluss genommen wird. Daneben steht die technische Umsetzung. In der schnelllebigen Welt des World Wide Web sind neue Technologien an der Tagesordnung. Es wird also nie langweilig.

In welchen Bereichen habt ihr Mitarbeiterbedarf?
Insbesondere suchen wir neue Kolleginnen und Kollegen im Bereich Software- bzw. Webentwicklung (Java, PHP und JavaScript), aber auch Projektleiter, Scrum Master, Product Owner, SAP-Consultants und und und… Sprecht uns einfach am Messestand an oder nehmt anderweitig Kontakt zu uns auf.

Was macht euch zu einem guten Arbeitgeber?
Hier kann ich eine ganze Reihe von Aspekten nennen. Für mich persönlich ist es die Mischung aus interessanten Projekten, tollen Kollegen, Kunden aus den verschiedensten Branchen und ganz allgemein dem „ARITHNEA-Spirit“. Es gibt viele Möglichkeiten an passenden Weiterbildungen teilzunehmen, weit über die reine Softwareentwicklung hinaus. Auch eine tolle Sache ist das Firmenevent. Dieses Jahr geht es fünf Tage auf die Insel Kreta. Ich finde das spricht für sich.

Wie sieht der perfekte Bewerber für euch aus?
Bei jeder Bewerberin und bei jedem Bewerber geht es letztlich darum, gemeinsam herauszufinden, ob man zueinander passt. Natürlich ist dabei bereits vorhandenes Know-how ein wichtiger Punkt, genauso wie das Interesse an allem Neuen und die Lust sich weiter zu entwickeln. Mindestens genauso wichtig ist aber auch die Freude daran, sich in angrenzende Themen hineinzudenken und Bestehendes voranzubringen, also der berühmte Blick über den Tellerrand. Am meisten hilft es daher, sich in den Gesprächen authentisch zu zeigen. Wir tun dies übrigens auch.

Was möchtet ihr den Teilnehmern noch über euch erzählen?
Kommt gerne auch zu unserem Workshop „Scrum in IT-Projekten“. Dort stehe ich euch persönlich Rede und Antwort.

Vielen Dank für das Interview!

 

Du möchtest ARITHNEA und weitere spannende Arbeitgeber kennenlernen? Dann melde dich jetzt an für den nächsten Online-Karrieretag in deiner Umgebung: