„Wir sind nicht so, wie man sich den klassischen Banker vorstellt: Wir mögen es unkompliziert.“ – Bank of Scotland

Mitten im Herzen Berlins hat die deutsche Niederlassung der Bank of Scotland seit 2008 ihren Sitz. Als Teil einer der traditionsreichsten Banken Europas, der Lloyds Banking Group, ist die Bank of Scotland Deutschland ausschließlich online und im Privatkundengeschäft tätig und bietet ihren Kunden attraktive Spar- und Kreditprodukte an. Anja Meinert, Head of Human Resources, gibt und im Interview einen Einblick in die Arbeitswelt bei Bank of Scotland und betont, dass Banker auch „casual“ können. Viel Spaß beim Lesen!

Warum seid ihr auf dem Online-Karrieretag 2017 vertreten?
Wir sind ein stetig wachsendes Unternehmen und haben seit unserer Gründung 2008 jedes Jahr eine Vielzahl neuer Mitarbeiter für die verschiedensten Bereiche eingestellt. Auch zukünftig werden wir wachsen und uns weiterentwickeln. Aus diesem Grund sind wir ständig auf der Suche nach neuen Talenten. Als reine Onlinebank mit Fokus auf die Digitalbranche ist der Online-Karrieretag eine tolle Möglichkeit sich den Bewerbern zu präsentieren und potentielle neue Mitarbeiter kennen zu lernen.

Was macht euch zu einem guten Arbeitgeber?
Neben einem marktgerechten Einstiegsgehalt bieten wir diverse zusätzliche Benefits sowohl finanzieller als auch nicht finanzieller Art. Zu den finanziellen Benefits gehören zum Beispiel der maximale Höchstbetrag von vermögenswirksamen Leistungen sowie eine attraktive Altersvorsorge. Bei den nicht finanziellen Benefits bieten wir kostenlose Sportkurse, Obst- und Salattage, kostenlose Getränke sowie eine Gruppenlebensversicherung.
Nicht nur die Vereinbarkeit von Familie und Karriere, sondern auch das Thema Work-Life-Balance sind uns extrem wichtig. Wir bieten diverse Teilzeitmodelle, flexible Arbeitszeiten bis hin zu unbezahltem Urlaub –in den Bereichen, in denen es möglich ist. Wir bieten zudem jederzeit die Möglichkeit, im Home Office zu arbeiten, und finden auch in persönlichen Notfällen gemeinsam mit unseren Mitarbeitern eine gute Lösung, um persönliche Bedürfnisse und Arbeit in Einklang zu bringen.

Wie sieht der perfekte Bewerber für euch aus?
Für uns gibt es nicht den EINEN perfekten Bewerber. Unterschiedliche Stellen erfordern unterschiedliche Fähigkeiten. Wichtig sind uns vor allem Interesse und Leidenschaft für die Aufgaben. Bei uns sind auch Quereinsteiger jederzeit willkommen.

Was möchtet ihr den Teilnehmern noch über euch erzählen?
Wir sind nicht so, wie man sich den klassischen Banker vorstellt: Wir mögen es unkompliziert, versuchen unnötige Bürokratie so gut es geht zu vermeiden und halten die Hierarchien flach. Wir duzen uns und unser Dresscode ist das, was man bei unseren britischen Kollegen als „casual“ bezeichnet, also für das Büro angemessene Freizeitkleidung. Wir sind ein internationales Team mit Kollegen aus 22 Ländern und ein wertschätzender Umgang miteinander ist uns sehr wichtig.

Vielen Dank für das Interview!

 

Du möchtest Bank of Scotland und weitere spannende Arbeitgeber kennenlernen? Dann melde dich jetzt an für den nächsten Online-Karrieretag in deiner Umgebung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.